Weihnachtsfeier IndyKart 2017

Die Jugendlichen der IndyKart-Gruppe haben sich zur Weihnachtsfeier am 25.11. in der Osteria Ratsstube in Tuttlingen getroffen.

 

Nach einem gemeinsamen Essen wurden die erfolgreichen Kartfahrer der Clubkartmeisterschaft geehrt. Über das Jahr hinweg werden die schnellsten Fahren in vier Läufen ermittelt. Gewertet wird in 3 Leistungsklassen.

In der Einsteigergruppe konnte Giselle Seitz den dritten Platz mit 44 Punkten erreichen.
Zweitplatzierter werde Alexander Rosenau mit 60 Punkten.
Den ersten Platz erreichte Marvin Raimund mit 75 Punkte, die er nur in drei Läufen erzielte. Das bedeutet jeweils den ersten Platz in allen drei gefahrenen Rennen.

In der Gruppe A erreichte Damon Faustnelli den dritten Platz mit 55 Punkten. Zweiter wurde Lion Düker mit 68 Punkten und als Erster konnte Jonas Uhlenbrock den Pokal entgegen nehmen.

Die Gruppe B: 3. Platz Nico Hass mit 52 Punkte, Zweitplatzierter wurde Tobias Wiedmann mit 63 Punkte und den ersten Platz erreichte Nico Milkau mit 83 Punkten.

Die komplette Auswertung der Clubmeisterschaft ist auf der Seite Meisterschaften zu finden
http://www.automobilclub-tut.de/meisterschaften

Des Weiteren konnte der Vorsitzende Steffen Kühne und der Kartsportleiter Thomas Milkau eine Anerkennung an die Fahrer des Automobilclubs überreichen, die in diesem Jahr erfolgreich an Kartrennen auf Aussenkartbahnen teilgenommen haben.

Lion Düker hat in 2017 an den Rennen der SAKC (Süddeutscher ADAC Kart Cup). Leider hatte Lion bei den Rennen mehrfach technische Probleme, so daß er lediglich den 7. Platz der Gesamtwertung erreichen konnte. Auch im Bundesendlauf in Wackersdorf konnte aufgrund technischer Schwierigkeiten das Rennen nicht zu Ende fahren.
Svenja Dreher hat ebenfalls ein einigen Rennen der SAKC in der Klasse Bambini den Gesamtplatz 14 erreichen.
Weitere erfolgreiche Fahrer der IndyKart-Jugendgruppe:
Nina Ragg – 5. Platz in der Klasse der SAKC und auch im Bundesendlauf gestartet.
Andrè Petropolous in der RMKC und RMC sowie Nathan Simon in der KTWB (Kart-Trophy-Weiss-Blau)

Im Anschluß an den offizielle Teil wurden noch Fotos und Videos der Veranstaltungen und der Fahrer gezeigt.

———————————————————————————

Die Jugendgruppe IndyKart trifft sich zum Training jeden Dienstag ab 18 Uhr auf der Kartbahn in Rottweil. Die mittlerweile auf über 50 Mitglieder starke Jugendgruppe trainiert in drei Gruppen und nimmt auch erfolgreich am Schwarzwaldcup teil.
Information zur Jugendgruppe und und Automobilclub können am Trainingsabend erfragt werden.

Please follow and like us: